6/13 – Donnerstag, 12.08.2021 – „You are so beautiful to me!“

Kennen Sie das? Sie lernen einen neue Stadt kennen, sie durchwandern die Straßen. Mitten in der Sommerhitze kommen Sie auf einen leeren Platz. Am oberen Ende steht eine alte Kirche – sie scheint Kühlung zu versprechen. Sie öffnen die schweren Türen und schauen in die Dunkelheit. Einen Moment nur wollen Sie sich ausruhen. Kerzen leuchten, Blumen stehen vor dem Altar und es ist ganz still. Fast könnten Sie Ihren eigenen Atem hören und Sie setzen sich nur einen kleinen Augenblick…

Auf einmal ist da ein Rauschen, es scheint aus dem Nichts zu kommen, Sie hören genauer hin und plötzlich hören Sie den ersten Ton, ganz langsam werden es mehr, verbinden sich zu einer Melodie und Sie spüren ihr nach und bleiben sitzen – umgeben von nicht zu greifender Musik. Als die Orgel letztlich schweigt, gehen Sie wieder hinaus in die Sommersonne.

Ein besonderer Moment, ein unerwartetes Geschenk.

Hören Sie Christoph Hamms Variation zu „You are so beautiful to me!“

Ihre Pfarrerin Ulrike Veermann

(Foto: M. Jaquet)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Enter Captcha Here :

* Durch Absenden eines Kommentars wird unsere Datenschutzerklärung akzeptiert.