5/13 – Dienstag, 10.08.2021 – „You are so beautiful to me!“

Unsere Orgel, da steht sie an ihrem so besonderen Platz, vorne, hinter dem Altar, immer im Blick. Nicht nur hörbar nimmt sie ihren Ort ein, nein, auch sichtbar zeigt sie uns ganz deutlich, welchen Stellenwert sie in unserer Kirche für die Verkündigung, den Glauben hat. Wenn Worte nicht mehr weiterhelfen, den Menschen nicht mehr erreichen, so kann ihr Klang, laut oder leise, zart oder verstörend Menschen erreichen… und wenn sie dann noch engelsgleich ihre Flügel ausbreitet, ja dann wissen wir, was wir an ihr haben….

Hören Sie „Grand Choeur“ von Thomas Adams, gespielt von Marc Jaquet.

Ihre Pfarrerin Ulrike Veermann

(Foto: J. Gerhardt)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Enter Captcha Here :

* Durch Absenden eines Kommentars wird unsere Datenschutzerklärung akzeptiert.